Filter schließen
Filtern nach:
Tags
Eine Teichpumpe ist das Herzstück eines jeden Gartenteiches. Sie sorgt für die Zirkulation des Wassers, unterstützt die biologische Filterung und trägt zur Sauerstoffanreicherung bei.
Der Frühling ist die perfekte Zeit, um Ihren Gartenteich auf die kommende Saison vorzubereiten. Nach einem langen Winter braucht Ihr Teich besondere Pflege, um wieder in voller Pracht zu erstrahlen. Hier sind einige wichtige Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihren Teich für die warme Jahreszeit fit zu machen.
In unserer fortwährenden Suche nach umweltfreundlichen und nachhaltigen Lösungen für die Pflege und Erhaltung von Gartenteichen stellt PondLife mit Stolz ALGI-POND vor – eine vollständig biologische Alternative zu konventionellen Algenbekämpfungsmitteln.
Die Begrünung Ihres Teiches spielt eine entscheidende Rolle für die Gesundheit und Ästhetik Ihres Wassergartens. Pflanzen sind nicht nur dekorative Elemente, sondern erfüllen wichtige ökologische Funktionen. In diesem Artikel erfahren Sie alles über die Auswahl, das Einsetzen und die Pflege von Teichpflanzen sowie deren Bedeutung im Ökosystem Ihres Teiches.
Tags: Pflanzen, Teich
Algen sind eine natürliche und häufig vorkommende Komponente von Gartenteichen. Diese einfachen Organismen benötigen nur Licht, Wasser und Nährstoffe zum Überleben, was sie in Teichen besonders robust macht. Die beiden Hauptarten von Algen, die in Teichen auftreten, sind Schwebealgen, die das Wasser grün färben, und Fadenalgen, die sich als dicke Matten auf Oberflächen absetzen.
Wir freuen uns, Ihnen eine bedeutende Erweiterung unseres Sortiments vorstellen zu dürfen: Die Varia Red PL Teichpumpen-Serie. Diese Reihe von leistungsstarken Pumpen ist speziell konzipiert, um die vielfältigen Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen, sei es für kleine Gartenteiche oder große Wasserlandschaften.
Ein Teich im Garten ist ein Ort der Schönheit und Entspannung. Um das volle Potenzial Ihres Teiches auszuschöpfen und ein gesundes Ökosystem zu erhalten, ist eine angemessene Pflege unerlässlich.
Ein Teich im Garten ist ein wunderbares Element, das Ruhe und Schönheit in die Landschaft bringt. Damit der Teich jedoch seine volle Pracht entfalten kann, ist eine angemessene Pflege und Wartung unerlässlich.
Sinken die Temperaturen in den Wintermonaten, verlangsamen sich die gesamten Stoffwechselprozesse im Teich. Jedoch kommen sie nicht zum Erliegen. Auch wenn sich die Fische auf den Grund zurückgezogen haben, leben sie und atmen.
Algen im Teich sind etwas sehr Ärgerliches. Immer wieder treten sie auf und man möchte sich als Teichbesitzer schnell weiterhelfen.
Sauberes, klares Wasser sowie die richtigen Wasserwerte sind das wichtigste in einem Teich. Sie ermöglichen ein Gleichgewicht im Ökosystem und gewährleisten gesunde Teichbewohner. Daher ist es von großer Bedeutung, die Wasserwerte stets im Blick zu haben.
Die heißen Sommertage nehmen zu. Im Juni wurden mit über 39 Grad einige Temperaturrekorde gebrochen. Da stellt sich oft die Frage, wie viel Wasser im Teich verdunstet und wie darauf reagiert werden soll.
In jedem Garten ist ein Teich eine Bereicherung. Doch manchmal reicht einfach der Platz nicht für einen großen Gartenteich. Dies ist jedoch kein Grund, um auf Wasser zu verzichten. Bereits mit kleinen Terrassenteichen kann das Wasser für erholende Momente sorgen.
Wer einen Gartenteich sein Eigen nennt und Kois darin halten will, kommt früher oder später an den Punkt, wo er sich fragt, wie viele Kois im Teich gehalten werden dürfen. Auch wenn Sie einen Koiteich planen, sollten Sie sich im Vorfeld Gedanken über die Besatzungsdichte machen.
Das Frühjahr steht in den Startlöchern und bringt einige Herausforderungen für den Teichbesitzer mit sich. Im Februar gab es schon Temperaturen um die 20 Grad. Derzeit sind die Nächte wieder nahe dem Gefrierpunkt und tagsüber dreht die Sonne auf.
In einem Koiteich kann das Wasser am besten gefiltert werden, wenn mehrere Filtersysteme miteinander kombiniert werden. Damit der eigentliche Filter nicht zu schnell verstopft und eine gute Arbeit leisten kann, empfiehlt es sich, einen Vorfilter vorzuschalten, der das Wasser von Schmutzpartikeln befreit.
Die Natur hält Winterschlaf und derzeit sind keine Arbeiten im Garten zu tun. Dennoch ist jetzt genau die richtige Zeit, für das Frühjahr zu planen. Nicht nur neue Teichprojekte können geplant werden, sondern auch der vorhandene Teich kann einer Inventur unterzogen werden. Mit der richtigen Planung können Sie dann voller Elan im Frühjahr starten.
Bei der Namenswahl für unseren Onlineshop haben wir uns vom ältesten Koi inspirieren lassen. Ihr Name war Hanako, sie war ein scharlachroter Koi und wurde unglaubliche 266 Jahre alt. Zeit ihres Lebens schwamm sie in einem ruhigen Teich am Fuße des Berges Ontake im Higashi-Shirakawa-Village, Region Kamo in Japan.
Der Winter steht vor der Tür. Die ersten glatten Straßen und Gehwege gab es bereits. Die Kommunen streuen die öffentlichen Straßen und Fußwege, doch für die Wege auf dem eigenen Grundstück ist jeder selbst verantwortlich. Das Mittel der Wahl ist häufig Streusalz, doch da dieses einige Nachteile für Natur und Tierwelt mit sich bringt, empfiehlt sich für das eigene Grundstück ein umweltverträgliches Taumittel.
Gab es die letzten Wochen noch herrliches Herbstwetter, ist inzwischen der Winter da. In manchen Regionen lagen bereits Schnee und die Temperaturen sanken unter 0 Grad. Wer bis jetzt den Teich noch nicht winterfest gemacht hat, für den ist es jetzt höchste Zeit. Es ist wichtig, einige Vorbereitungen zu treffen, damit die Kois den Winter unbeschadet überstehen.
1 von 4