Hinweis: Aktuell kann es aufgrund hohen Telefonaufkommens zu Verzögerungen kommen. Wir bitten Sie um Verständnis.

Bodenablauf

Bodenablauf im Teich

Ein Bodenablauf ist ein Element in einem Koiteich, um diesen besser zu reinigen. Der Einbau eines solchen Ablaufes erzeugt auf dem Teichgrund ständig eine leichte Strömung. Diese verhindert die Ablagerung von Schlamm. Das Wasser mit den Schmutzpartikeln, welches über den Bodenablauf aus dem Teich läuft, wird zum Teichfilter transportiert. Am besten werden die Bodenabläufe mit einem Schwerkraftfilter kombiniert, um für eine gute Wasserqualität zu sorgen. 
Es ist empfehlenswert, den Ablauf an der tiefsten Stelle im Teich zu installieren. Eine leichte Abschrägung zum Bodenablauf hin ist dabei optimal. 
Es entsteht weniger Arbeit, wenn der Bodenablauf direkt mitgeplant wird, da eine nachträgliche Installation größere Umbauarbeiten erfordert. Unter dem Teich liegt ein Abwasserrohr, welches zum Filter hinführt. Diese Rohre sollten genau verlegt und im Boden gut fixiert werden. Planen Sie einen größeren Teich, sollten Sie über mehrere Bodenabläufe nachdenken. 
Bei dem Bodenablauf handelt es sich um ein PVC-Element, welches mit Schrauben im Teichboden befestigt wird. Es empfiehlt sich, das Gehäuse unter dem Teich mit dem dazugehörigen Abwasserrohr einzubetonieren. Dies sorgt für eine feste Verankerung. Die Schutzklappe auf dem Ablauf sorgt dafür, dass keine größeren Schmutzteile den Ablauf verstopfen können. Der Bodenablauf sowie ein installierter Skimmer sollten mit Zugschiebern kombiniert werden. Damit können Sie bestimmen, wo im Teich Wasser abgesaugt wird. 

Wieviel Bodenabläufe braucht der Teich?

Je größer ein Teich ist, umso mehr Bodenabläufe werden empfohlen. Das gesamte Teichvolumen in einem Koiteich wird innerhalb von zwei Stunden einmal komplett umgewälzt. Die Anzahl der Bodenabläufe lässt sich damit berechnen.
Durch einen 110 mm Bodenablauf kombiniert mit einem Schwerkraftfilter laufen pro Stunde rund 12.000 Liter Wasser. Meistens ist noch ein Skimmer für die Reinigung des Oberflächenwassers installiert. Dieser transportiert auch rund 12.000 Liter in der Stunde. Daraus ergeben sich die Empfehlungen in der Tabelle. 

Teichgröße

Anzahl Bodenabläufe

Anzahl Skimmer

24 – 36 m²

1

1

36 – 48 m²

2 1

48 - 60 m²

3 1

60 – 72 m²

3 - 4 1 - 2

In einem Teich sollten nicht zu viele Bodenabläufe sein. Es kann keine richtige Strömung am Teichgrund entstehen und der Schmutz wird nicht wegtransportiert, sondern lagert sich ab. Befinden sich in einem großen Teich zu wenige Bodenabläufe im Boden, gelangt nicht genügend Wasser zum Teichfilter. Dieser kann leergesaugt werden und läuft trocken. Daher sollten sich im Vorfeld bei der Planung ausreichend Gedanken dazu gemacht werden.

Für eine höhere Fließgeschwindigkeit in den Transportrohren sowie das Vermeiden von Keimablagerungen empfehlen wir für kleinere Teiche, dass Rohre mit verkleinertem Querschnitt vom Bodenablauf zum Teichfilter hin eingesetzt werden. 

Ein Bodenablauf ist ein Element in einem Koiteich, um diesen besser zu reinigen. Der Einbau eines solchen Ablaufes erzeugt auf dem Teichgrund ständig eine leichte Strömung. Diese verhindert die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bodenablauf im Teich

Ein Bodenablauf ist ein Element in einem Koiteich, um diesen besser zu reinigen. Der Einbau eines solchen Ablaufes erzeugt auf dem Teichgrund ständig eine leichte Strömung. Diese verhindert die Ablagerung von Schlamm. Das Wasser mit den Schmutzpartikeln, welches über den Bodenablauf aus dem Teich läuft, wird zum Teichfilter transportiert. Am besten werden die Bodenabläufe mit einem Schwerkraftfilter kombiniert, um für eine gute Wasserqualität zu sorgen. 
Es ist empfehlenswert, den Ablauf an der tiefsten Stelle im Teich zu installieren. Eine leichte Abschrägung zum Bodenablauf hin ist dabei optimal. 
Es entsteht weniger Arbeit, wenn der Bodenablauf direkt mitgeplant wird, da eine nachträgliche Installation größere Umbauarbeiten erfordert. Unter dem Teich liegt ein Abwasserrohr, welches zum Filter hinführt. Diese Rohre sollten genau verlegt und im Boden gut fixiert werden. Planen Sie einen größeren Teich, sollten Sie über mehrere Bodenabläufe nachdenken. 
Bei dem Bodenablauf handelt es sich um ein PVC-Element, welches mit Schrauben im Teichboden befestigt wird. Es empfiehlt sich, das Gehäuse unter dem Teich mit dem dazugehörigen Abwasserrohr einzubetonieren. Dies sorgt für eine feste Verankerung. Die Schutzklappe auf dem Ablauf sorgt dafür, dass keine größeren Schmutzteile den Ablauf verstopfen können. Der Bodenablauf sowie ein installierter Skimmer sollten mit Zugschiebern kombiniert werden. Damit können Sie bestimmen, wo im Teich Wasser abgesaugt wird. 

Wieviel Bodenabläufe braucht der Teich?

Je größer ein Teich ist, umso mehr Bodenabläufe werden empfohlen. Das gesamte Teichvolumen in einem Koiteich wird innerhalb von zwei Stunden einmal komplett umgewälzt. Die Anzahl der Bodenabläufe lässt sich damit berechnen.
Durch einen 110 mm Bodenablauf kombiniert mit einem Schwerkraftfilter laufen pro Stunde rund 12.000 Liter Wasser. Meistens ist noch ein Skimmer für die Reinigung des Oberflächenwassers installiert. Dieser transportiert auch rund 12.000 Liter in der Stunde. Daraus ergeben sich die Empfehlungen in der Tabelle. 

Teichgröße

Anzahl Bodenabläufe

Anzahl Skimmer

24 – 36 m²

1

1

36 – 48 m²

2 1

48 - 60 m²

3 1

60 – 72 m²

3 - 4 1 - 2

In einem Teich sollten nicht zu viele Bodenabläufe sein. Es kann keine richtige Strömung am Teichgrund entstehen und der Schmutz wird nicht wegtransportiert, sondern lagert sich ab. Befinden sich in einem großen Teich zu wenige Bodenabläufe im Boden, gelangt nicht genügend Wasser zum Teichfilter. Dieser kann leergesaugt werden und läuft trocken. Daher sollten sich im Vorfeld bei der Planung ausreichend Gedanken dazu gemacht werden.

Für eine höhere Fließgeschwindigkeit in den Transportrohren sowie das Vermeiden von Keimablagerungen empfehlen wir für kleinere Teiche, dass Rohre mit verkleinertem Querschnitt vom Bodenablauf zum Teichfilter hin eingesetzt werden. 

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
1 von 2
Zuletzt angesehen