10% AUF ALLES (CODE: HanakoKoi23) * ausgenommen einige wenige Marken

Teichbakterien

Im Teich existieren natürliche Bakterienstämme, die sich auch von alleine fortpflanzen. Kein Teich ist bakterienfrei. Daher ist die Frage berechtigt, warum dem Teich Bakterienkulturen zugeführt werden müssen, um ein ökologisches Gleichgewicht aufzubauen.

Mit dieser Frage möchten wir uns heute auseinandersetzen. Ein Gartenteich ist ein künstlich geschaffenes System und er ist dadurch nicht in der Lage, sich alleine zu regulieren. Es ist richtig, dass Bakterien im Teich anzutreffen sind, aber es gibt verschiedene Zeitpunkte der Bakterienzugabe, welche wir empfehlen. Ein geeignetes Produkt dafür ist Microbe-Lift von Aquaforte.

Ist der Teich neu angelegt, benötigt er einige Zeit, um sich einzulaufen. Um dies zu unterstützen, werden dem Teich sowie auch speziell dem Teichfilter Bakterienkulturen hinzugegeben. Der Teich kann mit den speziellen Bakterien versorgt werden, die er benötigt. Die im Teich vorhandenen Bakterien können durch die Zugabe von den Starterkulturen gestärkt und in ihrem Wirken unterstützt werden. Ebenfalls ist es eine Unterstützung der vorhandenen Bakterienkulturen, wenn eine Zugabe im Frühjahr erfolgt oder auch bei einer Algenblüte.

Im Teich vorhandene Bakterien bauen Ammonium sowie Nitrit ab. In Microbe-Lift befinden sich weiterhin Bakterien, die in der Lage sind, organische Reste zu zersetzen, die vom Filter nicht aus dem Teich gefiltert werden. Dazu zählen Eiweiße, als Schaum auf dem Wasser sichtbar, Futterreste, Vogel- oder Fischausscheidungen, abgestorbene Pflanzenreste und Algen.
Eine einmalige Zugabe ist jedoch nicht ausreichend. Zu Beginn sollte einmal wöchentlich Microbe-Lift nachdosiert werden, um die Population in ihrem Aufbau zu festigen. Es benötigt 10 bis 21 Tage um ein Gleichgewicht im Teich zu festigen. Ab diesem Zeitpunkt können Sie das Wirken der Bakterien im Teich erkennen. Mit richtiger Anwendung ist ein erwünschtes Ergebnis nach rund 60 Tagen erreicht.

Auch danach ist eine ständige Nachdosierung wichtig. Der Teich unterliegt stetigen Veränderungen durch das Wetter oder äußeren Einflüssen. Daher sollten die Bakterienkulturen immer im gleichen Verhältnis vorhanden sein und gleicher biologischer Aktivität. Ist der Teich sehr gut eingelaufen, kann es sein, dass die Bakterien ihre Aktivität nach unten regulieren und sich nicht mehr vermehren. Werden sie dann gebraucht, haben sie wieder einige Anlaufschwierigkeiten. Durch eine regelmäßige Nachimpfung an Bakterien befinden sich diese in einem Konkurrenzkampf um die Nährstoffe, halten ihre Aktivität auf einem hohen Level und vermehren sich fleißig. Dies wirkt sich sehr positiv auf die Schmutzverarbeitung aus. Das gipfelt am Ende in einen sehr schönen Teich mit guter Wasserqualität. Durch den regelmäßigen Einsatz von Starterbakterien reduziert sich insgesamt die Wartung am Teich um 50 Prozent.

Microbe Lift birgt dreierlei Vorteile für den Teich, die Fische und die Pflanzen in sich. Folgende Vorteile bringt das Produkt mit sich:

TEICH

  • Unterstützt einen sauberen Teich
  • Verringerung der Ammoniak- sowie Stickstoff-Werte
  • Filterstarter für biologische Filter
  • wirksam in einem breiten pH-Bereich
  • mit nitrifizierende Bakterien (Nitrosomonas, Nitrobacter)
  • Verringerung von Gerüchen von toten Algen, Fischkot und Urin
  • Verbesserung der Sauerstoff-Aufnahme
  • Baut organischen Schlamm ab

FISCHE

  • Gesundes Immunsystems
  • Verringerter Stress
  • Wachstumsförderung
  • Resistenzerhöhung gegen Pathogene und Parasiten
  • Unterstützung Gasaustausch
  • Oxidiert Ammoniak und Nitrit, verringert Nitrat
  • Biologischer Abbau von nicht gefressenem Futter

PFLANZEN

  • Gesunder Start nach dem Umpflanzen
  • Wachstumsstimulation der Wurzeln
  • Verbessert Widerstand bei Temperaturunterschieden
  • Verstärktes Aufnahmevermögen von Licht, Wasser sowie Nährstoffen
  • Stimulation des gesamten Wachstums

Hier finden Sie Microbe Lift bei uns im Shop: Microbe Lift

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.